Graphmasters unterstützt Sonderpreis "Sustainable Development" für besten Arbeitgeber Österreichs

Preis für Nachhaltigkeit geht an die Biogena Unternehmensgruppe.

Auf der Award Ceremony 2020 wurden Anfang Oktober von Great Place to Work Österreich die besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Dabei haben wir als Graphmasters die Schirmherrschaft über den Sonderpreis "Sustainable Development" übernommen. Dieser ging an die Biogena Unternehmensgruppe.

„In der Welt von Graphmasters dreht sich alles darum, den Verkehr besser zu machen und die Umwelt zu schonen. Der Nachhaltigkeitsgedanke prägt unser Tun, daher haben wir hier die Patronanz für diesen Sonderpreis übernommen,“ sagte Gertrude Neubauer, Prokuristin von Graphmasters in Österreich, am Rande der Auszeichnung.

In der Begründung für die Auszeichnung hieß es, dass Biogena seit Jahren konsequent auf Basis der 17 SDG Goals handelt. Im betrieblichen Handeln sollen die UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 größtmöglich umgesetzt werden. Der Weg dorthin ist konsequent: die Installation einer Photovoltaikanlage, ein eigenes E-Auftragssystem, Ebikes zum Verleih für alle Mitarbeitenden, das Jobticket, der Biogena Wald - für jede Person bei einer Biogena Veranstaltung wird ein Baum gepflanzt. Öko-Dose aus Zuckerrohr als zukunftstaugliches Verpackungsmaterial.

„Was mich begeistert hat ist auch, dass beim aktuellen Bau der „Biogena Good Health World“ in Salzburg durch die Revitalisierung eines 6.500 m² Biotops Lebensraum für verschiedene bedrohte Tiere wie Amphibien und Schmetterlinge gesichert wird“ so Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Österreich, die gemeinsam dem international anerkannten CSR Experten Prof. Dr. René Schmidpeter, Hauptjury dieser Kategorie war.

Wir sagen: das ist vorbildlich!

Foto: Christian Mikes/OLN

Verleihung an Julia Ganglbauer, Geschäftsführerin Biogena Management Holding GmbH, mit Hauptjurorin Monica Rintersbacher, Gertrude Neubauer, Prokuristin Graphmasters, und Doris Palz

Mehr zum Award unter:

https://www.greatplacetowork.at

https://www.facebook.com/pg/greatplacetoworkoesterreich/posts/?ref=page_internal

Weitere Artikel

Mit künstlicher Intelligenz gegen den Dauer-Stau

HANNOVER, 24. August 2020. Urlauber und Fernfahrer auf der Autobahn, Konzert- und Messebesucher, Paketdienste - sie alle sind auf möglichst gut fließenden Verkehr angewiesen. Entwickler aus Hannover setzen beim digitalen Routing auf selbstlernende Technologie. Kann sich das Verfahren durchsetzen?
September 4, 2020

Graphmasters auf dem Q+A-Panel “Staying Relevant: Logistics Digitalisation”

HANNOVER, 25. Juni 2020. Auf dem StayingRelevant Q+A-Panel von Lancia Consult und dem Digital Hub Logistic Hamburg diskutierten wir mit Vertretern unter anderem von DHL supply chain, Smartlane, Freightos und Closelink darüber, was Digitalisierung in der Logistik bringt und welche Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen, damit diese auch gelingen kann.
July 16, 2020

Intelligentes Verkehrsmanagement entlastet Städte

HANNOVER, 13. Mai 2020. Kommt es bald zum Verteilungskampf auf den Straßen? Viele werden wohl demnächst eher auf Fahrrad oder Auto setzen und meiden den ÖPNV. Die Süddeutsche Zeitung warnt vor einem neuen Verteilungskampf auf den Straßen: "Wenn die Städte dieser Entwicklung nicht schnell mit klugen Konzepten begegnen, wird es nicht nur zum Verkehrskollaps, sondern zum massiven Ausbremsen der Verkehrswende hin zu klimafreundlicher Mobilität kommen."
July 16, 2020